Olympiade 2022

04.-20.02.2022

Noch

428 Tage

  Bayerischer Skeleton-Club München e.V.

 

 

News:  

 
 
29.11.2020
 

Top 8 beim 2. Weltcup in Sigulda/Lettland

 

 
 
 

Beim 2. Weltcup dieser Saison, der auch wieder in Sigulda ausgetragen wurde, hatte Ashleigh wieder Glück mit ihrer Startnummer. Diesmal konnte sie von Startplatz 2 zeigen, was ihr die 3 Wochen Training auf dieser anspruchsvollen Bahn gebracht haben.

Im ersten Lauf gelang ihr eine tolle Fahrt bis zur Kurve 15, wo sie stark korrigieren musste und somit am Ende noch das ein oder andere Zehntel liegen ließ. Trotzdem lag sie nach der Fahrt auf einem hervorragenden 8. Platz.

Im 2. Lauf gelang ihr dann sogar eine fehlerfreie Fahrt, auch die gefürchtete Kurve 11 war kein Problem mehr und somit konnte sie ihren 8. Platz in der Welt festigen. 0.12 Hundertstel hinter Weltcupgesamtsiegerin des letzten Jahres aus Winterberg, J. Lölling!

"Endlich habe ich im 2. Lauf geschafft, die Bahn ohne Fehler runter zu kommen, das freut mich am meisten! Mit den Startzeiten von 5,15 und 5,17 bin ich ebenfalls zufrieden. Mal schneller zu starten als Tina Herrmann hätte ich auch nicht geglaubt!", meinte Ashleigh nach dem Rennen.

Nun geht es erstmal zurück an den bekannten Königssee zu einer Trainingswoche.

Nächster Weltcupeinsatz für Ashleigh wir im Januar Winterberg sein.

 

 
 

 

 

 

Jugendolympiasiegerin 2016!

 
 
Hier ein aktuelles Video über Ashleigh und ihren Erfolg in Lillehammer, vom Britischen Verband:
 
 


 


 

 

 

 
 

 

 
Weitere Informationen Ok