Olympiade 2022

04.-20.02.2022

Noch

838 Tage
Erstellt am 19. Dezember 2015

 

 
 
2.Sieg bei der 2. OMEGA IBSF Youth Serie in Europa in Igls
 
Am darauffolgenden Tag gab es gleich das 2. Rennen zur Qualifikation für die YOG in Lillehammer. Da hieß es nun für Ashleigh wieder 2 gute Läufe in die Eisrinne von Igls zu zaubern.
Diesmal ging sie bei strahlendem Sonnenschein als 16. an den Start. Mit der schnellsten Geschwindigkeit des gesamten Frauenfeldes schaffte sie eine gelungene erste Fahrt mit einer Endzeit von 55,83 Sek. Die Lettin Paula Lace rangierte nur knapp dahinter mit einer Zeit nach dem 1. Lauf von 55,86 Sek. 
Wie schon am Tag zuvor behielt Ashleigh im 2. Durchgang die Nerven und fuhr mit 118,28 km/h eine 55,93. Paula Lace hatte wieder im unteren Teil der Bahn ihre Schwierigkeiten und landete deshalb diesmal auf Rang drei. Auf Platz 2 konnte sich noch die Deutsche Fahrerin Hannah Neise vorschieben. Sie hatte allerdings insgesamt einen Rückstand auf Ashleigh von 0,48 Sek. 
Damit endet ein sehr erfolgreiches Rennerlebnis für Ashleigh, auf das sie sehr stolz sein kann! Beim ersten internationalen Einsatz gleich 2 Siege zu erreichen, das ist schon eine tolle Leistung. Nun geht es ohne Koffer auspacken direkt weiter nach Lillehammer, für die nächsten beiden Qualifikationsrennen, die am 16.12. um 9 Uhr und am 17.12. um 8:30 Uhr stattfinden.
Für mehr Informationen rund im die OMEGA IBSF Youth Serie schaut einfach auf die Seite: ibsf.org/de
Fotos gibt es unter "Bilder" wieder!
 
Hier die Gesamtergebnisse, Frauen vom 5.12.
Hier die Gesamtergebnisse, Männer vom 5.12.