Erstellt am 19. Februar 2016
Bahnrekord für Ashleigh!
 
 
Das die Bahn schnell sein würde, prophezeihte die Bahnsprecherin zwar schon vor der ersten Fahrt, aber keiner konnte ahnen, was das dann tatsächlich bedeuten würde und wie schnell es letztendlich sein würde!
 
Ashleigh startete als 4. ins Training und es war einfach unglaublich, was am Ende für eine Zeit auf der Anzeigetafel für sie aufleuchtete: 53,86
Bahnrekord, allerdings zählt er nur inoffiziell denn es war kein Wettkampf! Sie hat damit den Bahnrekord von Rose McGrandle von 53,93 um 0,07 Hundertstel unterboten! Damit ist Ashleigh die schnellste Frau auf dieser Bahn, und das mit gerade mal 15 Jahren!
 
Nur noch 5 Tage bis zum Rennen - Go for it, Ashleigh!