Erstellt am 22. Januar 2018
6. Platz beim 7. Europa-Cup in Altenberg
  
  

Obwohl die Bahn in Altenberg natürlich für Ashleigh nicht neu und unbekannt ist, war es doch schon Februar 2014 (also Ashleigh war 13 Jahre alt) als sie hier das letzte Mal in einem Wettkampf, damals noch für Deutschland, an den Start ging.

Nach nur 4 Trainingsläufen auf dieser anspruchsvollen Bahn, startete Ashleigh trotzdem positiv und voll motiviert heute als 12. von 19 Starterinnen in das Rennen.

Mit zwei konstanten Fahrten gelang ihr ein toller 6. Platz, mit dem sie sehr zufrieden sein kann. Nun geht es weiter nach Innsbruck, wo sie den 8. und letzten Europa-Cup dieser Saison mitbestreiten wird.