Olympiade 2022

04.-20.02.2022

Noch

581 Tage
Erstellt am 11. Dezember 2012

1. internes Rennen am Königssee

 

Am Wochenende 8./9. Dezember fanden an der Bahn am Königssee Training sowie ein internes Rennen statt. Siehe auch Trainings- und Rennergebnisse unter „Ergebnisse“

Am Samstag gingen mit Florian Ertl und Ashleigh Pittaway 2 Mitglieder des BSC München an den Start. Gina war krankheitsbedingt leider nicht dabei. Obwohl Florian seit geraumer Zeit nicht mehr fahren konnte, zeigte er sein Können als wenn er in Berchtesgaden wohnen und trainieren würde. 

Ashleigh, die seit 13.11. diesen Jahres vom Bobstart fährt, hat an diesem Wochenende 2 persönliche Bestleistungen aufstellen können. Erstens erreichte sie ihre schnellste Startzeit und zweitens fuhr sie ihre bisherige Höchstgeschwindigkeit. 

Sehr erfreulich und alles andere als selbstverständlich waren die Anwesenheit des 1. Vorsitzenden Rainer Ertl, des 2. Vorsitzenden Frank Fijakowski und des Technischen Leiters des BSC München Franz Kleber, der gleichzeitig auch Sportwart/Bayern für Skeleton ist. Sie alle waren vor Ort um sich ein Bild vom Training machen zu können. Ashleigh hat außerdem einen neuen Trainings- sowie Rennanzug vom Verein bekommen, den sie gleich beim Rennen am Sonntag stolz trug. 

David Pittaway

 

Weitere Informationen Ok