Erstellt am 12. Januar 2015
1. Deutsche Meisterschaft für BSC München Fahrerin Ashleigh
 
 
Beim heutigen Rennen der Deutschen Meisterschaft in Winterberg landete Ashleigh am Ende als jüngste Starterin im Feld der Erwachsenen auf einem guten 13. Platz. Das läßt auf jeden Fall hoffen für die noch anstehenden deutschen Bewerbe, die Deutschen Juniorenmeisterschaften am Königssee und den Deutschen Junioren-Cup in Altenberg. Jetzt heißt es aber erstmal wieder einige Tage die Schulbank drücken.
 
Hier die Endergebnisse
 
 
Abschlusstraining für die DM in Winterberg am 3.1.2015


Beim heute Nachmittag stattfindenden Abschlusstraining zu den Deutschen Meisterschaften morgen in Winterberg konnte sich Ashleigh mit 2 zeitgleichen Fahrten von 1:01:14 Sek. auf einem sehr guten 11. Platz bei den Damen einordnen. In der 1. Fahrt fuhr sie sogar um 7 Hundertstel an ihr Vorbild Anja Huber-Selbach heran! Hoffentlich gelingen ihr morgen noch einmal 2 solche Läufe, wenn sie vielleicht durch die Auslosung nicht - wie bis jetzt immer - als letzte an den Start gehen muss, wir drücken alle die Daumen!

 

Hier das Ergebnis bei den Damen

 


  

 
Erstellt am 03. Januar 2015
 Großer Preis der Stadt Innsbruck, 26.12.2014


Wieder einmal war Ashleigh zu Gast bei einem Rennen auf der Bobbahn in Igls/AUT. Dieses Mal wurden die Gewinner des Großen Preises der Stadt Innsbruck gekürt. Das Starterfeld wurde um einige Teilnehmer/-innen aus der Schweiz und aus Italien erweitert.

Nach massivem Schneefall konnte doch ein Rennen mit guten Zeiten gefahren werden. Ashleigh belegte auch diesmal wieder den ersten Platz in ihrer Altersklasse "Jugend B", vor der Österreicherin Almut Sopper. 

 

Hier das Ergebnis, jugend b   

 


 

 

 
Erstellt am 22. Dezember 2014

LV Königssee, 15.-18.12.2014


Nach Winterberg ging's nun weiter für BSC Fahrerin Ashleigh auf die Heimbahn an den Königssee zum 2. Landesverbandslehrgang dieser Wintersaison. 

Als jüngste Teilnehmerin im Feld startete Ashleigh als 11. und damit letzte in ihren ersten Lauf. Mit einer sehr respektablen Startzeit von 5,45 Sek. und einer Endzeit von 54,07 Sek. rangierte sie sich gleich mal auf Platz 6 ein. In der 2. Fahrt dann konnte sie sich am Start sogar nochmal steigern und ihre Zeit um 4 Hundertstel auf 5,41 Sekunden verbessern und erreichte im 2. Lauf mit einer gelungenen Fahrt durch die von Ashleigh gefürchtete Gerade die drittbeste Laufzeit von 54,31 Sek. Insgesamt konnte sie sich bis auf 16 Hundertstel an die Fünftplatzierte Gina Naessens herankämpfen. Also ein denkbar knapper 6. Platz am Ende für Ashleigh.

Mit ihrem persönlichen Startrekord von 5,41 Sek. und ihrer bisher besten Endzeit von 54,07 Sek. kann Ashleigh mit dem Ergebnis bei diesem Landeslehrgang mehr als zufrieden sein. Genauso sieht das übrigens auch Landestrainer David Lingmann, der sehr stolz auf seinen Schützling ist. 

Gleich im Anschluß zogen die Bayerischen Fahrer/innen weiter zum 3. LV an die Bobbahn nach Altenberg, die Ergebnisse des Lehrgangs dort folgen.

Hier die Gesamtergebnisse der Mädels   


 

 
Erstellt am 19. Dezember 2014

LV Winterberg, 8.-11.12.2014


Der erste Landesverbandslehrgang dieser Wintersaison fand bei winterlichen Bedingungen diese Woche in Winterberg statt. Für BSC München Skeletoni Ashleigh war es nach ihrer 5wöchigen Verletzungspause wieder die erste Möglichkeit, in das deutsche Geschehen einzugreifen.

Beim heutigen Abschlussrennen erreichte sie einen beachtlichen 5. Platz und war damit die beste Bayerin in diesem Feld der Nachwuchsfahrerinnen. Damit kann Ashleigh mehr als zufrieden sein denn sie steigerte sich im Vergleich zum Training der letzten Tage noch einmal. Auch ihre Geschwindigkeit von 125,3 kmh sollte nicht unerwähnt bleiben. Bleibt nur zu sagen, viel Glück für den bevorstehenden Lehrgang am Königssee und hoffentlich kann Ashleigh an ihre Leistungen dort anknüpfen. Wir drücken die Daumen!

Hier die Gesamtergebnisse der Mädels


 

 
Erstellt am 11. Dezember 2014

Tirol Cup, Igls, am 6.12.2014



Bei Nebel über der Bahn in Igls fand am gestrigen Nikolaustag der offene Tirol Cup statt. BSC Fahrerin Ashleigh ging für Deutschland in der Altersklasse Jugend b weiblich an den Start. Mit ihr im Starterfeld 2 Läuferinnen aus Österreich und eine Italienerin.

Ashleigh konnte nach ihrer Fußverletzung nahtlos an ihren vorherigen Leistungsstand anschließen und gewann ihren Wettkampf mit Abstand vor der zweitplatzierten Österreicherin Almut Sopper.

Nun startet Ashleigh morgen zuversichtilich zum ersten Landesvergleichslehrgang nach Winterberg. 

Hier die Ergebnisse von gestern.


 

 
<< Start < Zurück 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Weiter > Ende >>